Bevor es wieder um FLR geht…

Liebe Freunde der weiblich geführten Beziehung,
bevor ich wieder auf Themen rund um FLR zu sprechen komme, möchte ich drei Dinge tun.
1. Muttertag
Zum einen möchte ich allen Lesern einen schönen Muttertag wünschen. Nun kann man dazu stehen, wie man will, es gibt sicherlich Anlass zu der These, der Muttertag sei vor allem ein Feiertag im Interesse der Schnittblumenindustrie, aber für einen FLR – Blog wäre es sicherlich unschicklich, einen Tag in dem eine Frau, in diesem Fall die Mutter, im Mittelpunkt steht, nicht gebührend zu würdigen. Insofern kann ich hier nur dazu aufrufen, seiner Mutter, so man es nicht ohnehin regelmäßig tut, am heutigen Sonntag besondere Aufmerksamkeit zu widmen.
2. Politik
Zum zweiten wird heute in meiner alten Heimat, NRW, gewählt. Ich persönlich beobachte in den letzten Jahren mit großer Sorge, dass vor allem der Anteil der Nichtwähler immer mehr zugenommen hat. Erfreulicher weise haben Saarland und Schleswig-Holstein diesen bedenklichen Trend zuletzt abgefedert, und ich hoffe, dass alle Leser die aus NRW kommen, sich heute am demokratischen Prozess beteiligen und zur Wahl gehen. Ich persönlich gehöre ja zu den traditionellen liberal-konservativen Wählern, die strategisch ihre Stimme zwischen CDU und FDP aufteilen, so wie es gerade sinnvoll zu sein scheint, generell haben aber alle demokratisch orientierten Parteien ihre Berechtigung und wenn mir ein Kandidat gefällt, bin ich durchaus auch in der Lage mein Kreuz bei der SPD oder den Grünen zu machen. In Berlin würde ich ggf. sogar Gysi wählen, allerdings wohne ich nicht in Berlin.
An der Stelle vielleicht noch ein Gedanke, der von der Politik nicht wirklich oft propagiert wird: Nicht nur der Gang zur Wahlurne hilft bei der politischen Willensbildung. Auch aktive Parteiarbeit oder auch Parteispenden sind etwas gutes. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass z.B. Landtagskandidaten oder Bundestagskandidaten in Hinterzimmern ausgekungelt werden. Dieses Vorgehen ist nur deshalb möglich, weil die Mitgliederzahlen auch der großen Parteien relativ gering sind. So kann man Delegierte relativ einfach auswählen, beeinflussen und so bei den Parteiinternen Vorwahlen relativ viel am runden Tisch festlegen. Der Wähler entscheidet dann nur noch, wie viel Prozent eine Partei bekommt, sprich, bis zum wievielten hinteren Listenplatz eine Partei Mandate erhält. Und natürlich, welche Partei am Ende die Regierung stellt. Doch die Auswahl ist begrenzt. Es wird Hannelore Kraft oder Armin Laschet, für mich beides nicht erste Wahl. Wären Parteien in sich demokratischer und personell besser besetzt, hätte wohl auch der Bürger eine bessere Wahl. Darum mein Appell: Geh auf jeden Fall wählen und wenn Du Zeit hast, engagiere Dich in einer demokratischen verankerten Partei, egal welcher Ausrichtung. Demokratie lebt von echter Beteiligung.
So genug Off-Topic für dieses Jahr, zurück zum Thema FLR und diese Webseite. Und damit zu Punkt Nummer drei:
3. Vielen Dank für die Unterstützung dieser Seite.
Ich hatte im Zuge der Umgestaltung dieser Webseite ein Amazon Banner eingestellt, mit dem Ihr den Betrieb dieser Seite unterstützen könnt. Wenn ihr etwas braucht und vorher auf einen der Werbelinks (z.B. auf das Amazon-Bild unten) klickt, erhalte ich ein paar Cent, manchmal sogar einen Euro von Amazon als Werbekostenzuschuss. Euch kostet das Ganze natürlich nicht mehr und da man sich nicht selber werben kann (Amazon merkt z.B. wenn ich selbst etwas kaufe und verweigert dann den Zuschuss), geht Euch auch nichts verloren. Im Mai habe ich so bereits wieder 12 Euro erhalten und kann diese wieder in hübsche Grafiken und meine demnächst anstehende Verlängerung der Softwarelizenzen investieren.
Weiblich_gefuehrte_Beziehung_Amazon
Dafür ein großes D A N K E S C H Ö N!
In Kürze erscheinen weitere bzw. aktualisierte Inhalte.
Eure Elisabeth Steinhaus
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s