Sommerzeit ist Beziehungszeit

Liebe Freunde der weiblich geführten Beziehung,

natürlich sollte in einer FLR das Machtgefälle nicht missbräuchlich durch den weiblichen Teil dazu verwandt werden, sich bedienen zu lassen. Theoretisch. Rein praktisch jedoch möchte ich heute einmal ein klares Statement für diesen Machtmissbrauch abgeben, nämlich wenn es um Urlaub, Sonne und Erholung geht. Gerade in der Sommerzeit ist es geradezu eine heilige Pflicht für die Herren der Schöpfung, ihre geplagten und gestressten Damen nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen. Der Tag in einer ordentlichen FLR sollte auf jeden Fall mit einem ausgedehnten Frühstück im Bett beginnen, dass der Mann seiner Angebeteten hübsch angerichtet serviert.

Es tut der Sache dabei keinen Abbruch, wenn er ein oder zwei Stunden früher aufstehen muss, um die Vorbereitungen zu treffen. Wichtig ist allerdings, dass er sich im Schlafzimmer leise verhält und unnötiger Lärm vermieden wird. Frische Früchte gehören natürlich ebenso zum Standard wie eigens ausgepresster Orangensaft oder gerne auch ein Glas Rosé Champagner bzw. Sekt.

Es versteht sich in diesem Zusammenhang von selbst, dass der Mann nach dem Frühstück alleine abräumt, den Abwasch erledigt und die Dame keinerlei unnötige Aufgaben zu erledigen hat.

Wie gesagt, ich bin gegen den Missbrauch des Machtgefälles. Aber beim Urlaubsfrühstück hört die politische Korrektheit wirklich auch mal auf!

Ich wünsche allen Lesern meines FLR-Blogs einen schönen Sommer, gute Erholung und Entspannung.

Eure Elisabeth

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Sommerzeit ist Beziehungszeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s