Ein kurzes Update zwischendurch

Vielen Dank für Eure Nachrichten!

Liebe Leser meines FLR-Blogs.

Ich habe in den letzten Wochen wieder zahlreiche Emails bekommen, die ich alle gelesen, aber nicht alle beantwortet habe. Der Grund ist schlicht Zeitmangel, daher bitte ich es zu entschuldigen, wenn nicht jeder eine persönliche Antwort erhält. Generell kann ich Euch aber versichern, dass ich jedes Feedback aufnehme und in meine Überlegungen mit einfließen lasse. Ein Punkt, den ich als „Wunsch“ mit aufgenommen habe, ist das Thema „FLR in der Öffentlichkeit“. Ich weiß gar nicht, ob das Thema in meinem noch aktuellen FLR-Ratgeber schon ausreichend behandelt wurde (das muss ich mir noch mal in Ruhe anschauen, wie sehr ich darauf eingegangen bin), allerdings würde ich dieses Thema noch mal weiter ausbauen. Auch was ein „Outing“ im Freundeskreis angeht, werde ich meine Überlegungen noch mal schärfen bzw. besser skizzieren.

Andere FLR-Blogs

Mit großer Freude stelle ich fest, dass es in der letzten Zeit immer mal wieder einen neuen FLR – Blog gibt, bzw. das Thema weitere Aufmerksamkeit erfährt. Ich selber bewerbe generell keine Blogs mit Links, wenn mir die Personen dahinter nicht persönlich bekannt sind, aber ich lese das ein oder andere und stelle eine gewisse Dynamik in dem Bereich fest. Das Beziehungskonzept der weiblich geführten Beziehung scheint für viele Menschen interessant zu sein und es scheint – das zeigen mir auch die Zuschriften – immer mehr Frauen zu geben, die sich ernsthaft mit der Materie auseinandersetzen. Gerade Frauen haben es ja oft etwas schwerer, den Einstieg in die Materie zu bekommen.

So langsam kommt der Weihnachtsstress

Ansonsten geht die Arbeit an meinem neuen Ratgeber bzw. einer Art Standardwerk für alle Aspekte einer weiblich geführten Beziehung fleißig weiter. Es ist nach wie vor leider unmöglich, einen verlässlichen Erscheinungstermin zu nennen, ich versuche ihn aber nach wie vor, noch dieses Jahr bzw. vor Weihnachten fertig zu stellen.

Wie die meisten von Euch bin ich allerdings auch im Jahresabschluss-Stress bei der Arbeit und habe noch keinen einzigen Weihnachtseinkauf getätigt. Insofern muss ich mich in der nächsten Zeit ein wenig doppelt und dreifach schlagen, um alles hintereinander zu bekommen. Ich bin aber schon relativ weit, die Struktur steht weitestgehend und ich muss nur noch einige Kapitel, die inhaltlich bereits relativ gut stehen, ausformulieren. Danach kommen dann Kontrolle und Formatierung, das dauert in der Regel nur ein paar Tage. Und ein wenig Zeit bleibt ja noch bis Weihnachten.

Soweit einfach ein kleines Update und viele Grüße von meiner Seite,

Eure Elisabeth Steinhaus

Weiblich_gefuehrte_Beziehung_Amazon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s