Weiblich geführte Weihnachtsgrüße

Liebe FLR-Gemeinde,

dieses Jahr ging einfach zu schnell um. Mit zunehmendem Alter merke ich, wie einem die Wochen und Monate durch die Finger rinnen, wie es früher nur Tage zu tun pflegten. Arbeit und Privates nehmen einen mehr und mehr ein und allgemein hat man das Gefühl, dass sich die Welt schneller dreht als früher.

Und ich weiß natürlich, dass ich eigentlich bis Weihnachten mit meinem neuen Buch fertig sein wollte, aber es hat einfach nicht sein sollen. Vor allem, da ich selbst nicht mit dem Ergebnis zufrieden bin, das ich bisher fabriziert habe, wird sich die Veröffentlichung verschieben und ich lerne aus der Eröffnungsmisere des Berliner Flughafens: Ich nenne keine neuen Termine. Wenn es irgendwann fertig ist, wird es verfügbar sein, bis dahin werde ich das Thema hier im Blog nicht mehr behandeln.

Ich hoffe, dass die Entwicklung des Blogs und die neuen Artikel, die dieses Jahr dazu gekommen sind, dennoch auf Zuspruch stoßen, das Feedback ist bis auf einige Stimmen, die eher wenig mit dem Thema anfangen können, durchweg positiv aufgenommen worden. Natürlich häufen sich mit steigender Bekanntheit auch die Nachrichten, in denen das Thema FLR mit dem Missbrauch der Männerwelt gleichgesetzt wird, sicherlich auch ein Grund, warum ich vor einiger Zeit hier noch mal klar gestellt habe, wie wichtig die Freiwilligkeit bei jeder Form von Beziehungs-Arrangement ist. Man kann glaube ich gar nicht oft genug betonen, wie wichtig – auch und gerade beim Thema Weiblich geführte Beziehung das Thema Zwanglosigkeit und Freiwilligkeit ist.

Ich werde 2018 weiter über meine persönliche Sicht der Dinge und meine Erfahrungen mit dem Thema FLR schreiben und vielleicht den ein oder anderen privateren Einblick geben. Dabei wird der Aspekt „Normalität in einer FLR“ sicherlich eine zentrale Rolle spielen und auch die Abgrenzung zum Fetisch- bzw. BDSM – Bereich wird weiteren Raum einnehmen.

Jetzt möchte ich aber erst einmal allen Lesern meines FLR – Blogs eine geruhsame restliche Adventszeit, ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Weihnachtliche Grüße,

Eure Elisabeth Steinhaus

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weiblich geführte Weihnachtsgrüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s