FLR 2020

Liebe Leser meines Blogs,

viele Zuschriften haben mich erreicht, warum ich diese Webseite zum Thema Weiblich geführter Beziehung nicht weiter gepflegt habe. Der ein oder andere vermutete gar, ich hätte mich von dem Konzept der FLR abgewendet und ein Leser fragte direkt nach, ob ich noch lebe. Nun, ja, ich lebe. Und nein, ich habe dem Thema FLR nicht den Rücken gekehrt. Dass es die letzten Monate, ja fast Jahre so ruhig um mich war, hat ganz verschiedene Gründe. Zum einen war ich die meiste Zeit im Ausland beruflich unterwegs und bin schlicht nicht dazu gekommen, meinen Blog zu pflegen. Zum anderen ist es auch so, dass wenn man sehr viel arbeitet und dann abends einfach auf dem Sofa liegt, lieber ein Glas Wein trinkt und keine Muße mehr hat, einen Internetblog zu pflegen.
Und da ich zwar noch keine vierzig bin, es aber nicht mehr allzu lange dauert bis dem so ist, muss ab und zu auch Bewegung und Sport im Alltag platz finden, damit es nicht irgendwann mit altersbedingten Wehwehchen anfängt.

Sehr gefreut habe ich mich allerdings über die zahlreichen positiven Rezensionen zu meinem FLR – Buch bei Amazon, das immer noch drei, manchmal auch vier mal im Monat verkauft wird. Auch die persönlichen Zuschriften (es sind doch recht viele, ich schaffe es nicht immer, alles zu beantworten!) und der viele Zuspruch, der mich erreicht hat, freut mich sehr. Besonders die Tatsache, dass die meisten Zuschriften inzwischen von Frauen kommen, ist für mich ein Indiz, dass sich das Thema immer mehr – wenn auch in einer Niesche – verbreitet. In die Presse schafft es die FLR hingegen immer noch sehr selten. Wenn man nach dem passenden Stichwort sucht, dann mag ein Artikel in der Vorschau noch vielversprechend klingen, am Ende läuft es aber meistens auf einen Erfahrungsbericht eines Studentenpäarchens heraus, in dem sie ihm ab und zu ein wenig mit der Gerte den Hintern versohlt. Solltet ihr mal einen guten Artikel irgendwo lesen, zögert nicht, mir den Link zu schicken.

Viele Zuschriften drehen sich außerdem immer noch um das Thema Partnersuche.
Ich habe glaube ich schon einmal diesen Ratgeber hier empfohlen, auch wenn er eher einen BDSM-Bezug hat. Fakt ist aber, dass die Hinweise – im Übrigen viele davon selbstvertsändlich – auch für die Suche nach einer FLR Partnerin gültig sind. Erstaunt bin ich immer wieder, dass Männer in Bezug auf die Suche nach einer Partnerin im Internet oft nur ihre eigene Gier im Auge haben. Das ist nicht der Weg.

Den Ratgeber findet ihr hier: Dominante Frau gesucht.

Ich selbst werde versuchen wieder etwas häufiger zu schreiben, kann es aber nicht versprechen. Eigentlich wollte ich schon seit zwei Jahren mein FLR-Buch überarbeiten, aber da ich ungern leere Versprechungen mache, halte ich mich mit Prognosen lieber bedeckt. Angefangen habe ich aber bereits, so viel sei verraten.

Viele Grüße,

Eure Elisabeth

 

 

Ein Gedanke zu “FLR 2020

  1. Liebe Elisabeth,ich habe mich sehr gefreut wieder einmal von Dir zu hören.
    Das Leben mit einer Frau ist so sanft, wie man es als Frau mit einem Mann nicht bekommt.Deshalb empfehle ich dieses Leben oder Zusammenleben sehr.
    Es ist ideal, wenn eine Partnerin dominant und die andere devot ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s