Hinweise zum Feedback

Ich freue mich sehr über Feedback. Obwohl diese Webseite (und auch meine Veröffentlichungen auf Amazon) ein reines Hobby von mir darstellen, habe ich den Anspruch, den Besuchern dieser Seite ein hohes Lesevergnügen zu bereiten. Es sind oft die kleinen Fehler, die trotz mehrmaliger Korrektur eines Textes unentdeckt bleiben und dann einen Text abwerten. Ich freue mich daher sehr über jeden Hinweis, der zur Korrektur oder Verbesserung dieser Seite dient.

Wie im richtigen Leben auch, gelten ganz besonders auf meiner eigenen Webseite klare Regeln, die es zu beachten gilt.

1. Allgemeine Höflichkeit

Ich erwarte einen freundlichen und angemessenen Umgangston, sortierte Sätze und weitestgehend (Meine eigenen Formulierungen können als Maßstab dienen) fehlerfreie Anschreiben.

Als Kosmopolitin bin ich es gewohnt, dass ich mit meinem Vornamen Elisabeth angesprochen werde. Das „Du“ ist für mich dabei keine Respektlosigkeit, sondern einfach eine zeitgemäße Form der Anrede, die international üblich ist. Ich selbst werde bei meinen Antworten grundsätzlich das „Du“ als Anrede wählen.

2. Arten von Feedback

Feedback kann z.B. Lob oder Kritik sein, es kann auf Fehler hingewiesen werden (auch Tippfehler oder Zeichenfehler korrigiere ich gerne) und auch Themenvorschläge sind möglich.
Je nach eigener Zeit beantworte ich auch Fragen zum Thema weiblich geführte Beziehung.

3. Feedback hat keinen Anspruch auf Umsetzung

Ich kommentiere Feedback grundsätzlich nicht. Feedback dient mir dazu, es in meine Gedanken und Planungen einfließen zu lassen. Ich werde Feedback daher prüfen und dann entscheiden ob und wie ich es in die Gestaltung dieser Seite oder meiner anderen Texte einfließen lasse. Feedback hat nicht den Sinn, eine Diskussion zu starten oder gar Einigkeit bei unterschiedlichen Auffassungen zu erreichen. Eine Empfangsbestätigung oder ein kurzer Dank hängen von der Qualität des Feedbacks und meiner eigenen Zeit ab. Sollte ich auf Feedback nicht reagieren, habe ich es in aller Regel trotzdem gelesen, aber keinen Anlass auf eine Antwort gesehen.
Auf Fragen zum Thema weiblich geführte Beziehung reagiere ich abhängig von meiner eigenen Zeit, Lust und natürlich davon, ob ich der Auffassung bin, die Frage kompetent beantworten zu können.

4. Keine romantischen Anfragen

Anfragen, mit dem Ziel mich persönlich kennenzulernen oder gar eine engere Bindung welcher Art auch immer zu mir aufzubauen, werde ich nicht beantworten. Ich bitte darum, von entsprechenden Anschreiben abzusehen, sie sind aussichtslos. Mir ist bewusst, dass viele Männer nach Frauen suchen, die dem Thema FLR offen gegenüber stehen. Vielleicht bietet diese Webseite ja einen Weg die ein oder andere Dame für das Konzept der weiblich geführten Beziehung zu interessieren, bzw. verborgenes Potential ans Tageslicht zu fördern.

5. Struktur und Verständlichkeit

Damit ich das Feedback optimal verarbeiten kann, ist es wichtig, dass es eindeutig und klar formuliert ist.
Insbesondere bei gefundenen Fehlern wäre es wichtig, dass sehr genau definiert ist WO der Fehler gefunden wurde und WAS genau daran als Fehler betrachtet wird. Nur so kann ich effizient auf Feedback reagieren und das Lesevergnügen für alle Besucher dieser Webseite verbessern.

Alles verstanden? Dann geht es hier zum Kontaktformular.

Letzte Überarbeitung 27.11.2016

 

Advertisements